Klärschlammverwertung

Die Klärschlamm-Verwertungs-Gesellschaft mbH unterstützt Kommunen als Partner mit zukunftsfähigen und ganzheitlichen Lösungen bei der stetig wachsenden Herausforderung, Klärschlamm zu entsorgen.

Bereits an der Kläranlage werden anfallende Schlämme in Spezialbehältnissen aufgefangen, die dann je nach Verwertung mit entsprechenden Fahrzeugen transportiert werden.

Neben der künftig, nahezu unmöglichen landwirtschaftlichen Verwertung hat KVM frühzeitig thermische Verfahren in den Mittelpunkt seines Spektrums gestellt. Ob Mono- oder Mitverbrennung – im Vordergrund steht immer die energetische Nutzung des Klärschlamms.

Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechpartner